Artikel von April, 2011

Jazzfrühling im Mühlbachquartier



Am 30. April spielt das „Dauner-Schütz-Trio“ ab 15.00 Uhr am Mühlrad

Was 1985 mit gut zehn Veranstaltungen auf zwei Bühnen begann, hat mittlerweile riesige
Dimensionen angenommen. Jedes Jahr Ende April bietet der Kemptener Jazz Frühling rund 100 Konzerte in und um Kempten mit täglich bis zu 16 Stunden Livemusik. Blues und
Modern Jazz, Latin neben HipHop, von Avantgarde bis Dixieland: die musikalische Bandbreite lässt keine Wünsche offen.

Auch das Mühlbachquartier darf bei diesem großen Jazzfestival im Herzen des Allgäus nicht fehlen und freut sich, am Eröffnungstag des Jazzfrühlings das „Dauner-Schütz-Trio“ begrüßen zu dürfen. Die Besetzung Andreas Schütz (Klavier), Magnus Dauner (Schlagzeug) und Christian Bader (Bassgitarre) dürfte vielen Allgäuern bekannt vorkommen. In großer Formation sorgen sie derzeit als Pianistixx für Furore und füllten zuletzt die bigBOX mit begeisterten Fans. Grund genug um die kleine Formation ins Mühlbachquartier einzuladen. Zu sehen ist das „Dauner-Schütz-Trio“ am 30. April ab 15.00 Uhr am Mühlrad in der Gerberstraße.

Das Mühlbachquartier freut sich auf viele jazzbegeisterte Besucher.

· Geschrieben von: Mühlbachquartier

Kein Kommentar »

Im Mühlbachquartier strahlte die Sonne



Bei strahlendem Sonnenschein genossen zahlreiche Besucher das tolle Programm beim Frühlingsfest des Mühlbachquartiers. Bis auf den letzten Platz waren die Stufen rund um das Mühlrad gefüllt, während professionelle Models traumhafte Outfits von Atelier Geppert und Galeria Kaufhof auf dem Mühlbachquartier-Catwalk präsentierten. „Die Modenschau rund um das Mühlrad laufen zu lassen war für das Atelier Geppert und für Galeria Kaufhof ein spannendes Experiment und eine neue Herausforderung“, erklärt Annett Lukas, Quartiersmanagerin des Mühlbachquartiers. „Niemand konnte vorhersagen, ob das so wirklich funktioniert. Umso größer ist jetzt die Freude, dass alles so wunderbar geklappt hat und so viele Besucher zu den Shows gekommen sind.“

Für große Begeisterung sorgten außerdem die spektakulären Einlagen von dance for style. Zahlreiche kleine Tänzer verwandelten die Stufen rund ums Mühlrad zur Tanzfläche und luden zum mittanzen ein.

Kein Durchkommen gab es im neuen Café Milk&Sugar. Ob innen oder in der Sonne auf der neuen Terrasse, die Besucher waren sich einig: hier fühlt man sich sehr wohl! Bis in den Abend hinein feierten die Gäste die Neueröffnung des Cafés. „Ich bin völlig überwältigt von dem neuen Café“, verrät Klaus-Michael Kurz, 1. Vorsitzender des City-Management Kempten und Mitinitiator des Mühlbachquartiers. „Vor nicht all zu langer Zeit war es nur eine Idee, hier an dieser Stelle ein Mühlrad und einen Bachlauf zu haben und dazu, als Krönung, ein tolles Café mit Terrasse. Es ist so toll zu sehen, dass das ganze jetzt wirklich zur Realität geworden ist!“

Während also die Erwachsenen einen Kaffee in der Sonne genießen konnten, versetzte Artist Dacapo die Kinder im Mühlbachquartier mit tausenden kleinen und großen Seifenblasen ins Staunen. Besonders großen Spaß bereitete den Kleinen zudem das Entenrennen im Bachlauf, bei dem es tolle Preise von Spielwaren Krömer zu gewinnen gab.

Partyfreudige konnten anschließend mit toller Musik von DJ Alfredo im TRENTATRE die Nacht zum Tag werden lassen.

Das Mühlbachquartier freut sich über ein rundum gelungenes Fest und bedankt sich bei allen Besuchern!

Bilder vom Frühlingsfest finden Sie hier.

· Geschrieben von: Mühlbachquartier

Kein Kommentar »