Das Quartier

Rund um die Kemptener Residenz als Herzstück befindet sich das Sanierungsgebiet „Nördliche Innenstadt“, bestehend aus dem Bereich Hildegardplatz im Westen und dem Mühlbachquarier im Osten.

sanierungsgebiet-noerdliche-innenstadt-kempten-2012_logos_s

Gemeinschaftlich getragene Initiative zur Stärkung des Standortes
Die Weiterentwicklung der nördlichen Innenstadt mit Mühlbachquartier und Hildegardplatz ist eine Initiative der Stadt Kempten (Allgäu), gemeinschaftlich getragen mit engagierten Kemptener Bürgerinnen und Bürgern sowie anliegenden Gewerbetreibenden. Die Sanierung des Gebietes wird im Städtebauförderungsprogramm „Leben findet Innenstadt – Aktive Zentren“ mit Mitteln des Bundes und des Freistaates Bayern gefördert. Das langfristige Ziel ist, das Erscheinungsbild des gesamten Areals weiter aufzuwerten und den Standort zu stärken und zu beleben.

Quartiersmanagement & gemeinsame Vermarktung
Das City-Management Kempten ist im Auftrag der Stadt mit dem Quartiersmanagement für das gesamte Sanierungsgebiet betraut. Gemeinsam mit Anliegern und Gewerbetreibenden werden Aktivitäten wie „Rund um’s Zweirad“ oder „Mittelalterspektakel“ organisiert und Projekte wie die Imagekampagne „Charakter hat seinen Platz“ durchgeführt.